Gemeindewahlen 15. April 2018

 Herzlichen Dank

 

Die SVP Dietlikon bedankt sich herzlich für Ihre Unterstützung. Gemeindepräsidentin Edith Zuber wurde mit einem ausgezeichneten Resultat wieder gewählt. Dafür danken wir Ihnen. Sie haben die bisher geleistete Arbeit von Edith Zuber honoriert. Ebenfalls wieder gewählt wurde Beat Lüönd als Präsident der Rechnungsprüfungskommission. Schade ist, dass Martin Würgler die Wahl in die Schulpflege um lediglich sechs Stimmen verpasste. Martin Würgler hätte gerne sein Finanzwissen in die Schulpflege eingebracht.

Die Gewählten versichern Ihnen, die vertrauensvollen Aufgaben auch in der kommenden Amtsperiode nach bestem Wissen und Gewissen wahrzunehmen. Die SVP Dietlikon dankt Ihnen, liebe Wählerinnen und Wähler, für Ihre Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen.

 

SVP Dietlikon

 Der Vorstand



Flyer Wahlen 2018JPG
 

Kandidatin für den Gemeinderat und als Gemeindepräsidentin

Edith Zuber als Gemeindepräsidentin

Die SVP Dietlikon freut sich, dass sich Gemeindepräsidentin Edith Zuber sehr motiviert für eine zweite Amtszeit als Präsidentin zur Verfügung stellt.

Foto Edith Zuber_bearbeitetjpg
Sowohl durch ihre Amtstätigkeit als ehemalige Bauvorsteherin als auch aktuell als Gemeindepräsidentin verfügt sie über einen sehr guten Leistungsausweis, ein grosses persönliches Engagement und breite Erfahrung. Mit ihrer geleisteten Arbeit hat sie mehrfach bewiesen, dass ihr der Dialog mit der Bevölkerung, den Vertretern der Wirtschaft und der Verwaltung am Herzen liegt und dass sie über die Parteigrenzen hinweg grosses Vertrauen geniesst.

Sie ist in der Gemeinde sehr präsent und setzt sich in der Region, im Kanton und beim Bund auch in Zukunft mit Herzblut für die Interessen Dietlikons ein, damit Dietlikon auch in Zukunft ein attraktiver Wohn- und Wirtschaftsstandort bleibt.

 

SVP Dietlikon
Der Vorstand

 

Kandiat für die Schulpflege

Martin Würgler in die Schulpflege

Mit Martin Würgler können wir einen Kandidaten empfehlen, der über eine grosse politische Erfahrung in der Gemeindepolitik von Dietlikon verfügt. Nach 4 Jahren in der Gesundheitsbehörde und 12 Jahren in der Rechnungsprüfungskommission ist er nun bereit, ein Exekutivamt auszuüben, was ihm während seiner beruflichen Laufbahn wegen häufigen Landesabwesenheiten nicht möglich war.

Martin Würgler, mit Jahrgang 1957, ist in Dietlikon aufgewachsen und ist - nach einem kurzen Abstecher in die Nachbargemeinde - 1989 wieder nach Dietlikon zurückgekehrt. Er ist verheiratet und Vater von 2 erwachsenen Söhnen, die die Dietliker Schule durchlaufen haben.

Beruflich war er beinahe 40 Jahre als Versicherungsspezialist für internationale Haftpflichtrisiken bei einer Schweizer Versicherungsgesellschaft angestellt. Seine Tätigkeiten beinhalteten unter anderem die Unterstützung, Beratung, aber auch Überprüfung von verschiedenen Niederlassungen im Ausland sowie die Schulung von internationalem Haftpflichtgeschäft weltweit. Dadurch lernte er auch viele Leute von anderen Kulturen und deren Ansichten kennen. Nachdem Martin Würgler im letzten Jahr frühpensioniert wurde, ist er

_DSC7654 ausschnittjpg

gerne bereit, einen Teil seiner gewonnenen Freizeit für die Schule Dietlikon einzusetzen. Seine langjährige Erfahrung in der Privatwirtschaft sowie seine hervorragenden Finanzkenntnisse können der Schulpflege nur von Nutzen sein.
 

SVP Dietlikon

Der Vorstand
 

Kandidat in die RPK und als RPK-Präsident

Beat Lüönd als RPK-Präsident

Die SVP Dietlikon freut sich, dass sich Beat Lüönd als Präsident der Rechnungsprüfungskommission (RPK) zur Verfügung stellt. Er engagiert sich seit 2014 in der RPK, deren Präsident er seit 2015 ist.

Beat Lüönd ist im Kanton Thurgau in einer Bauernfamilie aufgewachsen. Nach der beruflichen Grundausbildung absolvierte er

Foto_BeatLnd_Ausschnittjpg


ein Agronomiestudium. Berufsbegleitend bildete er sich zum diplomierten Treuhandexperten weiter. Als Mitinhaber eines Treuhand- und Beratungsunternehmens mit über 30 Mitarbeitenden bringt er das nötige Rüstzeug für ein RPK-Mandat mit. Beat Lüönd wohnt mit seiner Familie seit 18 Jahren in Dietlikon. Er engagiert sich seit Jahren für die Öffentlichkeit.

Beat Lüönd setzt sich für eine ausgewogene Finanzpolitik mit einem attraktiven und stabilen Steuerfuss ein. Dietlikon soll sich lebendig und modern entwickeln, damit sich die Einwohnerinnen und Einwohner sowie die Arbeitgebenden auch in Zukunft wohl fühlen. Als Präsident eines Gremiums aus allen politischen Richtungen versteht es Beat Lüönd, unvoreingenommen die Geschäfte zu diskutieren und eine klare Stellungnahme der RPK zu definieren. Mit diesen Stellungnahmen erfüllt die RPK für die Stimmberechtigten eine wichtige beratende Funktion.

Liebe Dietlikerinnen und Dietliker, wir empfehlen Ihnen Beat Lüönd zur Wiederwahl als Mitglied und Präsident der RPK. Herzlichen Dank.

SVP Dietlikon

Für den Vorstand